Mein Großvater war Imker. Das habe ich aber nicht bewusst miterlebt. Vor einigen Jahren kam ich über Freunde wieder neu mit der Imkerei in Berührung und war fasziniert. Klaus Scholz, bei dem ich meine ersten Schritte in Sachen Bienenhaltung machte, merkte das wohl deutlicher als ich und schenkte mir mein erstes Bienenvolk. So fing es an und die Begeisterung hat bis heute nicht abgenommen. Es ist unglaublich, einen kleinen Ausschnitt der Natur miterleben zu dürfen und aus dem Staunen nicht wieder herauszukommen. Immer wieder neu erlebt man sich als Beschenkter.